So erstellen Sie einen Werbeplan

admin
November 8, 2019 0 Comment
95 Views

Der Werbeplan gibt Unternehmen eine Richtung vor, um nachhaltig ihren Umsatz zu steigern. Diese Entwürfe schaffen Bewusstsein für den Markt und können einen völlig neuen Kundenstamm ansprechen. Ein Werbeplan sorgt dafür, dass das Marketingbudget Ihres Unternehmens sinnvoll eingesetzt und die richtige Zielgruppe erreicht wird.

Der erste Schritt zum erfolgreichen Werbeplan

Die Aufstellung eines soliden Geschäftsplans ist der erste wesentliche Schritt, den ein Unternehmen absolvieren muss, bevor es einen Werbeplan erstellt. Der Geschäftsplan behandelt alle Betriebskosten, einschließlich des Werbebudgets.

Werbung hat viele Facetten und ist nicht nur mit einer einzigen Methode oder einem einzelnen Kostenbudget verbunden. Es muss ein realistisches Werbebudget geschaffen werden, das innerhalb der finanziellen Grenzen des Unternehmens bleibt und dennoch die Werbeziele erreicht. Im Rahmen dieser Vor- und Geschäftsplanerstellung identifizieren Sie auch Ihre Zielgruppe. Sobald das Budget und die Zielgruppen festgelegt sind, ist es Zeit, den Werbeplan zu erstellen. Die gewählten Methoden hängen natürlich von der Finanzierung und der Zielgruppe ab.

Welche Werbemethoden sind üblich?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen für Ihre Zielgruppe bewerben können. Von klassischem Fernsehen und Radio über Werbetafeln bis hin zu Online-Marketing ist das Spektrum der Möglichkeiten sehr weit gefächert.

Printwerbung

Printwerbung erfolgt auf Papier (Anzeigen in Flyern oder Direktwerbung, Broschüren, Zeitungen und Magazinen). Druckerzeugnissen haftet leider auch ein biederes Image an. Dies könnte sich in der heutigen Marketingwelt jedoch ändern, da die Mehrheit der Unternehmen Online-Werbung nutzt, wodurch sich Drucksachen von anderen abheben würden.

„Giveaways“

Nachhaltigen Werbeeffekt mit individualisierten Werbeartikeln sichern! Ursprünglich aus dem Bereich Glücksspiel (Speziell Online Casinos) entstanden sind Startguthaben oder klassische „Giveaways“ der Effekt um Kunden für sich zu gewinnen.

E-Mail-Marketing

Ähnlich wie bei der Printwerbung erreichen E-Mails potenzielle Kunden direkt. Bei einer durchschnittlichen Öffnungsrate von nur etwa 20 Prozent müssen Unternehmen möglicherweise zusätzliche Kosten für die Einstellung einer externen Werbe- oder Marketingfirma bezahlen, um eine Mailingliste zu erwerben.

Traditionelle Medien

Diese Werbeform nutzt Fernseh- und Rundfunkwerbung und kann recht kostspielig sein. Ein Unternehmen muss nicht nur freie Plätze für Fernsehen oder Radio kaufen, sondern auch etwas kreieren, das seine Dienstleistungen oder Produkte hervorhebt. Wenn Sie das Glück haben, dass Ihr bevorzugtes Publikum gerne zu Hause fernsieht oder viel unterwegs ist, ist dies möglicherweise die günstigste Werbeform und die Kosten wert. Nachforschungen haben ergeben, dass ein Großteil der Werbung durch das schnelle Weiterschalten jedoch umgangen wird.

Digitales Marketing

Webseiten können für jede Art von Unternehmen alles sein und Anzeigen überall schalten. In Online-Anzeigen wird traditionell ein Link zur Unternehmenswebseite eingebettet. Die positiven Ergebnisse dieser Werbemethode reißen einfach nicht ab.

Jetzt, wo der Werbeplan festgelegt ist, sollen im nächsten Schritt Kunden erreicht werden. Dies ist die Zeit, um Medien zu identifizieren, die zur Unterstützung des Plans verwendet werden. Außerdem müssen Sie Zeit investieren, um den Plan tatsächlich umzusetzen. Der letzte Schritt besteht darin, die Ergebnisse zu bewerten, Ihre Conversion-Rate zu bestimmen und festzustellen, wie gut oder nicht gut der Plan funktioniert hat. Dazu müssen folgende Punkte beachtet werden:

  1. Aufwandsrendite: Wurden die Werbekosten durch die Umsatzsteigerung gedeckt? Haben Sie einen neuen Kundenkreis gewonnen? Wenn mehr Geld eingegangen ist, prüfen Sie, ob diese Erhöhung in direktem Zusammenhang mit der verwendeten Werbung steht.
  2. Kunden: Konnten Sie neue Kunden gewinnen? Wenn ja, wie viele? Sind eventuell Käufer zurückgekehrt?

Wenn Sie leicht erkennen können, dass Ihr Werbeplan positive Auswirkungen hat, können Sie davon ausgehen, dass der Plan wie beabsichtigt funktioniert hat. Konnte das Geschäft jedoch nicht wie erwartet expandieren, ist es an der Zeit, den Plan zu ändern und es erneut zu versuchen.