Influencer-Marketing: Hilfreiche Influencer-Tools für Ihr Marketing

admin
Dezember 7, 2019 0 Comment
839 Views

Die Word of Mouth Marketing Association (WOMMA) definiert einen Influencer als „eine Person, die auf einem relevanten Markt eine überdurchschnittliche Reichweite oder Wirkung durch Mundpropaganda erzielt“. Wenn ein Vermarkter ein Geschäftsziel identifiziert und mit Influencern in Kontakt tritt, können die Ergebnisse dazu beitragen, die Meinung und das Verhalten der Verbraucher auf eine Weise zu beeinflussen, die herkömmliche Werbung niemals erreichen würde. Beginnen Sie mit den richtigen Tools, um die Influencer zu finden, die Ihren geschäftlichen Anstrengungen zugutekommen.

Was ist Influencer-Marketing?

In Zeiten sozialer Interaktionen bieten traditionelle Marketing- und Werbemethoden Ihrem Unternehmen möglicherweise nicht die kostengünstige Reichweite, die Sie benötigen, um die Verbraucher bei der Auswahl Ihrer Marke zu beeinflussen. Da Unternehmen Schwierigkeiten haben, über soziale Medien produktive Wege zu finden, um mit ihren Zielmärkten zu interagieren ohne dabei unecht zu wirken, hat sich Influencer-Marketing als eine Möglichkeit herauskristallisiert, neue Kommunikationskanäle zu erschließen. Um die neuartigen Methoden anwenden zu können, müssen Sie zunächst die Influencer finden, die für Ihre Marketinganforderungen relevant sind.

Was sind Identifikations-Tools?

Im digitalen Zeitalter reicht die Reichweite von Influencern größtenteils über die gesamten Online-Medien. Um Influencer zu finden, deren seltene Fähigkeit es ist, die Meinung anderer zu beeinflussen, benötigen Sie ein Budget für den kostenpflichtigen Zugang zu plattformübergreifenden Überwachungsdiensten oder eine Kombination aus kostenlosen Tools und Ansätzen zur Messung des Einflusses an mehreren Orten.

Der freie Zugang zu Influencer-Tools

Unter den kostenlosen Tools finden Sie Möglichkeiten, nach Themen zu suchen, den Einfluss von Twitter auf die Wirkung von Tweets von Personen zu messen, nach Personen zu suchen, deren Tweets bestimmte Schlüsselwörter verwenden. Sie können außerdem herkömmliche Suchmaschinen hinzufügen, um nach Diskussionen über Ihre Marke zu suchen. Da Social Media von Sekunde zu Sekunde mit neuen Posts und Meinungen aktualisiert wird, können Sie mithilfe von Echtzeit-Suchtools aktuelle Diskussionen ausfindig machen, an denen Influencer beteiligt sind, die für Ihre Marketingbemühungen von Bedeutung sein können. Verwenden Sie die in bestimmten Social-Media-Plattformen integrierten Suchwerkzeuge wie die Themensuche auf Twitter oder Tools von Drittanbietern wie Monittor, um Personen zu finden, die über Ihre Marke oder Ihr Marktsegment sprechen.

Welchen Einfluss hat die Influencer-Bewertung?

Sie müssen nicht nur herausfinden, wer über Ihr Thema spricht, sondern auch bewerten, wie einflussreich diese Influencer sind. Das rohe Maß für den Einfluss, also die Anzahl der Verbindungen oder Anhänger einer Person, entspricht möglicherweise nicht dem Ausmaß ihres Einflusses auf die Personen, die Sie erreichen möchten. Verschiedene Websites wie Klout und Kred bieten Indizes an, mit denen die Reichweite von Influencern gemessen werden kann. Dabei wird nicht nur die Anzahl der Personen, die ihnen folgen, bewertet, sondern auch, wie wichtig die Verbindungen zwischen ihren Followern sind.

Weitere Überlegungen zu den Influencer-Tools

Wie die Social-Media-Plattformen selbst schwanken auch die Tools zum Auffinden und Bewerten von Einflussfaktoren in Nützlichkeit und Verfügbarkeit. Wenn Sie bereit sind, sich dem Influencer-Marketing zuzuwenden, sollten Sie nach den besten verfügbaren Tools suchen, mit denen Sie Ihre Anstrengungen maximieren können. Verwenden Sie die grundlegenden Funktionen der Online-Suche, um die Influencer-Tools zu finden, die für Sie am besten geeignet sind. Möglicherweise stellen Sie fest, dass die von Ihnen geplante Hot-Search-Website auf ein kostenpflichtiges Nutzungsmodell umgestellt wurde, nur die eigenen Kunden bedient oder vollständig geschlossen wurde.